Zurück zur Startseite
Home  
Manchester Terrier  
MT's in Not  
Unsere Hunde  
Portraits  
Galerie  
Events  
News  
Tipps  
Forum  
Gästebuch  
Links  
Login  
Suche  
 
Manchester-Terrier-Forum :: rund um die flinken Black'n'Tans  LoginLogin
FAQFAQ   SuchenSuchen   StatistikStatistik   RegistrierenRegistrieren 

Mila goes to Supertalent 2015

 
Neue Antwort erstellen    Manchester-Terrier-Forum Foren-Übersicht -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dogdance
Rüpel
Rüpel


Anmeldungsdatum: 26.03.2010
Beiträge: 119
Wohnort: Bad Krozingen

BeitragVerfasst am: 07.08.2015, 18:36    Titel: Mila goes to Supertalent 2015 Antworten mit Zitat

Gerne Berichte ich auch hier von unserem Auftritt:

Vor einigen Wochen wurde Mila zum RTL Casting “Supertalent 2015” nach Freiburg eingeladen. Scheinwerferlicht, Kameras, Interviews und ein Tänzchen mit Matthias überzeugten und wir bekamen eine Einladung zur LIVE Casting – Show „Supertalent 2015“ im „Essener Colosseum Theater“ mit den Jurys Inka Bause, Bruce Darnell und Dieter Bohlen.

Am Mittwoch fuhren wir gepackt mit Requisiten um 9:30 Uhr los. Nach einem Kurzbesuch bei Milas Wurf-Schwester, Mama und Oma sind wir um 16:00 Uhr im Hotel angekommen. Eingecheckt und los ging es in den Essener Stadtpark. Eine Runde im Stadtpark gedreht und mit netten Hunde - Leuten bis um 20:00 Uhr gechillt. Danach Abendessen für die Gräfin und einen Abendspaziergang durch die Einkaufscity von Essen.

6:30 Uhr weckt uns nach einer ruhigen Nacht der Wecker. Aufstehen, Zähneputzen und ab in den Stadtpark für das „Morgengassi“.
8:00 Uhr Frühstück (für Mila nur ein sehr kleiner Snack), ab ins Tanz-Outfit und Zack waren wir um 9:30 Uhr bei der Anmeldung. Kurzes Briefing: keine Fotos machen, Handy ausschalten und nur noch in bestimmten Räumen aufhalten, keiner darf das Gebäude verlassen, usw... ja und das WICHTIGSTE: Von jetzt an wurdest du verkabelt und DEINE Person wurde mit gefüllten hunderten von Kameras permanent in Bild und Ton festgehalten. Alles muss in den Kasten, gemäß dem Motto: Big brother is watching you!
In einem sehr heißen Raum lernten wir die anderen Teilnehmer kennen. Wir wurden aufgefordert uns zu unterhalten und immer wieder mit anderen Teilnehmern zusammenzusitzen. So entstanden immer wieder neue interessante Gespräche....... - auch Musiker waren da, wodurch dann ab und zu spontane Sessions entstanden – wirklich cool! Essen und trinken standen bereit – nur es war sehr, sehr WARM!
Irgendwann hatten wir beide die Probe auf der Bühne. Die Bühne war mit schwarzem Teppich ausgelegt. Nicht optimal für die dunkle Mila, aber rutschsicher. Das passt!
Einmal Choreo für das Bühnenpersonal durchgetanzt – Applaus bekommen – und wieder in den „heißen“ Warteraum zu den anderen Teilnehmern. Noch ein Interview und wieder warten und warten...............
Mila und ich hatten Glück. Alle zwei Stunden sagte ich dem Team, mein „Hund muss mal“ und schwups waren wir draußen im Park. Dort war spielen angesagt, damit die kleine Maus etwas Abwechselung hat.
Unser Auftritt war für ca. 16:30 Uhr terminiert. 15:30 Uhr holte mich ein Assistent ab und führte mich in einen „Künstlerraum“. Dort kamen die wichtigen Leute auf uns zu:
Wie ist die Show aufgebaut? Wie ist mein Auftritt geplant? Wo soll die Diskokugel hin? Was soll ich tun, usw.... - ein Regisseur für dies und einer für das. Wie es im Fernsehen so ist. Das war richtig spannend und Mila zwischendrin richtig „cool“. Keine Angst, jeden begrüßte Sie freudig, spielte mit dem Bällchen....- so kannte ich meine Mila gar nicht!
Ja....., dann ist auch noch die Psycho – Tante gekommen und stellte Fragen. Wie ich mit unfairen Kritiken der Jury umgehen kann? Was mache ich, wenn mich das Publikum ausbuht? Was sind meine Ziele? Und, und.....
16:00 Uhr wir kommen in den Backstage - Bereich. Jetzt kommt wieder eine wichtige Person auf mich zu. Kurzes Briefing: „Was hier von mir gewünscht wird!“ - Dann setzten wir uns mit einigen Casting Teilnehmer in den Wartebereich auf die Couch. Unterhaltung war gewünscht, also suchte ich den „Smalltalk“. Wir sind so nah am Geschehen, das wir die Act´s, das Publikum und die Jury sehr gut hören konnten.
Jetzt sind wir an der Reihe. Mit neuem Mikro und Sender ausgerüstet (leider nicht sehr optimal installiert) ging es nach einem kurzen „warming up“ durch den Tunnel auf die Bühne.
Da waren Sie: Inka Bause, Bruce Darnell und Dieter Bohlen, viele Scheinwerfer, Kamaraleute und ca. 1.000 Menschen. Nach kurzer Vorstellung und dem Gequake von D.B. „Was ist das den für ein Hund“ stellten wir uns in die Startposition, Siganl für den Musikmann und los ging es:
Alles lief super, Mila war sehr motiviert, hatte das Geklatsche vom Publikum ausgeblendet, der Start war in Ordnung, Back lief super, „HOME auf Distanz“ klappte prima, und alles schien perfekt zu laufen......
Bei Milas Kreisel um die Kugel ziehe ich das Jacket aus. Und da passierte es:
Der blöde Sender vom Mikro war nicht gut fixiert, fiel runter und hing an mir rum, ich musste meine Brille festhalten und Mila kommt natürlich angeschossen für den Sprung durch die Arme mit anschließendem „Round“.
Kurzes Fiasko, wir hatten uns wieder gefangen und machten trotzdem bis zum Schluss so gut wie es ging weiter (Der Tontechniker hat sich nach der Show bei uns entschuldigt). Wer es kennt, wie in so einer Situation die Hunde reagieren können, sieht, das Mila hier absolute Stärke gezeigt hat. Klasse Mila..... das hast Du sehr, sehr toll gemacht!
Mit dem Sprung auf die Halbkugel endete die Choreo. Dem Publikum hat es gefallen und wir erhielten einen tobenden Applaus.

Jetzt war die Jury dran: Inka Bause sprach zuerst. Ihr hat es sehr gut gefallen. Sie hatte auch das Unglück mit dem Mikro gesehen und stellte fest, das wir das Problem sehr gut gelöst hatten. Bruce Darnell hat es nicht gefallen. Leider konnte ich sein Statement nicht „richtig“ verstehen. Dieter Bohlen störte sich an meinem Outfit und sagte, das er schon bessere Hundeshows gesehen hat.

Das Ergebnis. 1x JA und 2x NEIN. Damit bin ich leider nicht im Finale “Supertalent 2015”, da ich 2x JA benötigt hätte.

Nach der Show noch ein Interview: Wie hat es mir gefallen? Bin ich mit dem Voting zufrieden? Und, und.....
Um 18:30 Uhr ab ins Parkhaus, umgezogen in saisonbedingte Kleidung (kurze Hose, Latschen und Hemd) und ab nach Hause. Noch einen Stau bei Köln mitgenommen (1h warten – Danke an die Auto - Klimaanlage) und um 0:30 Uhr endlich nach Hause gekommen.
Die „Lieben“ zu Hause begrüßt, den verschwitzten Körper (und auch alle negativen Punkte) abgewaschen und ab ins Bett.

Mein Fazit:
Erst wollte ich nicht teilnehmen, dann hatte mich eine sehr nette UFA – Mitarbeiterin doch noch überzeugt und jetzt freue ich mich den ganzen Zirkus mal mitgemacht zu haben. Natürlich wollte ich in das Finale und die 100.000€ + Liveauftritt in Las Vegas gewinnen.
Ich habe Künstler kennengelernt, die sind wirklich viel, viel besser als WIR. Die müssen davon leben. Ich wünsche viel Erfolg!
Dogdance ist mein Hobby – und ich würde mich sehr freuen mein Hobby beim nächsten Casting irgendwo vorstellen zu dürfen. Das was ich beim >> Supertalent 2015 << erlebt und gespürt habe, kann mir niemand mehr nehmen.

_________________
Matthias mit Paula und Gräfin Mila of the Black Hurrican´s
www.manchester-terrier-baden.de

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: freiseis, Rocketinchen, Sula, Matthias, monhartmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sula
Champion Klasse
Champion Klasse


Anmeldungsdatum: 05.11.2008
Beiträge: 643
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 09.08.2015, 06:51    Titel: Antworten mit Zitat

Toll gemacht Mila! Echt Klasse!
Matthias: Gute Einstellung! Echt Klasse!
Mich hätte dazu niemand überredet (und wenn Ruby noch so gut wäre) Kaputtlachen

_________________
Viele Grüße Steffi mit Rübe Ruby, Drachenkind Wanda und Sula für immer im Herzen.


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Antoine De Saint-Exupéry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Slimgirly
Offene Klasse
Offene Klasse


Anmeldungsdatum: 03.01.2007
Beiträge: 186
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 13.08.2015, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Absolut spannend deinen Bericht zu lesen. Ich bin beim Supertalent leider nicht so auf dem Laufendem: wird das noch ausgestrahlt? Würde euch beide zu gerne sehen.

Alleine schon für euren Mut da mitzumachen und das Mila das so soverän gemeistert hat --> Echt Klasse! Echt Klasse! Echt Klasse!

_________________
LG,
Kathrin

_______________________________________
"Irgendwo wird es immer einen kleinen verlorenen Hund geben und der wird mich davon abhalten, glücklich zu sein." (Jean Anouilb)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Dogdance
Rüpel
Rüpel


Anmeldungsdatum: 26.03.2010
Beiträge: 119
Wohnort: Bad Krozingen

BeitragVerfasst am: 19.12.2015, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wer es nicht gesehen hat, hier der Link auf meine HP -> Seite nach unten scrollen!

http://www.manchester-terrier-baden.de/Dogdance-mit-Mila/Sonstiges

_________________
Matthias mit Paula und Gräfin Mila of the Black Hurrican´s
www.manchester-terrier-baden.de

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Slimgirly
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    Manchester-Terrier-Forum Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge schreiben.
Du kannst in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge nicht löschen.
Du kannst an Umfragen nicht teilnehmen.
Du kannst Dateien posten
Du kannst Dateien herunterladen


Copyright © 2004-2017 • http://manchester-terrier-deutschland.de • All Rights Reserved
SitemapImpressumDisclaimer/Haftungsausschluß
Powered by phpBB © 2001 - 2017 phpBB Group
Texte, Bilder, und Layout sowie das Gesamtkonzept sind copyrightgeschützt! Das Kopieren - auch in Auszügen - ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung gestattet. Zuwiederhandlungen werden verfolgt und sanktioniert. Nach vorheriger Kontaktaufnahme und Genehmigung ist das Verwenden der Inhalte dieser Website allerdings gestattet und auch willkommen. Links auf diese Seiten sind unter der Maßgabe gestattet, daß wir davon unterrichtet werden. Links durch Suchmaschinen und Verzeichnisse sind unter Berücksichtigung der robots-Vorgaben gestattet. Alle Verlinkungen, die nicht unter Berücksichtigung dieser Vorgaben erfolgen, sind untersagt. Sollten auf diesen Seiten durch Texte, Bilder oder Videos die Persönlichkeitsrechte anderer betroffen oder gar beeinträchtigt sein oder hier copyrightgeschütztes Material zur Veröffentlichung kommen, dessen Copyright-Inhaber einer Veröffentlichung nicht zugestimmt hat oder in irgendeiner anderen Form gegen geltendes Recht oder gute Sitten verstoßen werden, liegt dies nicht in unserer Absicht und wir werden dies nach entsprechenden Hinweisen umgehend korrigieren.

CBACK.DE CrackerTracker