Zurück zur Startseite
Home  
Manchester Terrier  
MT's in Not  
Aktuelle Fälle  
Geschafft!  
Ansprechpartner  
Unsere Hunde  
Portraits  
Galerie  
Events  
News  
Tipps  
Forum  
Gästebuch  
Links  
Login  
Suche  
 

Manchester Terrier in Not - die Hilfe

Diese Seite stellt eine Initiative auf privater Basis vor, die zielgerichtet das Wohl der Manchester Terrier im Auge hat. Durch vermehrte Notfälle und eigentlich nicht nachvollziehbare Probleme oder gar Katastrophen zwischen Hunden und Haltern scheint es wichtig geworden zu sein eine solche Hilfe anzubieten.
Daß es erst in der jüngsten Zeit nötig wird, sich um Manchester Terrier zu sorgen liegt vermutlich zum einen an der zunehmenden Zahl an Züchtern und Würfen und einem Kundenkreis, der andere Terrierrassen nun nicht mehr halten darf bzw. der verschlechterten wirtschaftlichen Situation, die ungünstige Bedingungen schafft, zum anderen aber auch an der Informationsverbreitung via Internet, die diese Fälle überhaupt er bekannt und zunehmend recherchierbar macht.

Daher soll auch das Medium Internet dafür genutzt werden die Informationen gezielt aber auch breit zu verteilen. Dahinter stehen dann aber reale Menschen sowie reale Hilfe für die armen Kreaturen, die sich ihr Schicksal ja nicht aussuchen können.

Anklicken zum Vergrößern 



Warum nur Manchester Terrier?

Weil es sinnvoller ist, wirklich was zu tun, auch wenn es nur eine kleine "Zielgruppe" gibt, als alle Energie und Hilfsbereitschaft durch die Masse an möglichen Hilfeleistungen (die sicher auch andere Tiere und manchmal auch ihre Halter verdient haben) verpuffen und sinnlos erscheinen zu lassen.


Welche Hilfe gibt es?

Wir werden alles tun, was nötig ist, um unhaltbare Zustände umgehend zu beenden.

Hierfür stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  1. Beratung online im Forum
    Dies ist die schnellste und unkomplizierteste Form. Einfach im Forum registrieren und Fragen stellen. Ideal für die Halter, die selbst noch was verändern wollen und hoffen, daß sie oder der Hund noch lernfähig sind.
  2. Beratung im persönlichen Gespräch
    Wenn man lieber erstmal weniger öffentlich Fragen stellen möchte, stehen mehrere  Ansprechpartner zur Verfügung, die gerne ihre Erfahrung weitergeben oder alle notwenigen Kontakte herstellen oder Maßnahmen einleiten.
  3. Sofortige Hilfe für den Hund
    Wenn die Beratung ergibt, daß die derzeitige Situation für Hund und Halter nicht mehr gemeinsam zu lösen ist, wird der Hund sofort von Freiwilligen abgeholt und bei dafür bereits gemeldeten und geeigneten Pflegefamilien untergebracht.
    Dies kann auch nur vorrübergehend sein, wenn die ursächlichen Probleme zu lösen sind, oder eben dauerhaft. Dann wird ein neuer Halter für den Hund gesucht und sicher gefunden.



Kann ich auch helfen?

Jeder kann helfen!
Dabei sind folgende oder auch andere Hilfen denkbar:

  • Beteiligung durch Spenden auf ein Hilfskonto
  • Bereitstellung eines Pflegeplatzes (jederzeit wiederufbar)
  • Bereitschaft als Ansprechpartner zu fungieren
  • Verbreitung der Informationen durch: Mondpropaganda, Verlinkung, Einbindung der aktuellen Meldungen in eine eigene Homepage oder die eines Vereines.

Für Anregungen und Vorschläge haben wir immer ein offenes Ohr!



Der Code für Ihre Homepage



erzeugt:



wobei die Breite fest auf 250 Pixel steht, die Höhe aber je nach aktueller Lage variieren kann!

Diese Grafik ist kein statisches Bild sondern wird immer im Augenblick des Aufrufes dynamisch erzeugt und mit den neuesten Daten versehen. Daher bitte diesen Code verwenden und nicht etwa eine Kopie des Bildes auf dem eigenen Server ablegen!